Pocket Cinema 4k mieten

Neu im Rent: Blackmagicdesign Pocket Cinema 4K

Wir freuen uns riesig die kleine große Blackmagicdesign Pocket Cinema 4k Kamera im Verleih zu haben. Kleiner Formfaktor, Leicht, netter Dynamikumfang, RAW Intern aufzeichnen. Das waren nur einige der Killer features. Mehr dazu weiter unten.

Zusätzlich zum Body haben wir natürlich jede Menge Akkus für euch, einen Cage, verschiedene Power Optionen wir z.b. DTAP um via V-Mount Akku Strom zu liefern sowie die wunderbaren Samsung T5 SSD mit denen ihr auf der Pocket Cinema 4k RAW aufzeichnen könnt.

Alles weitere findest Du auf unserer Blackmagic Rent Seite.

Kamera-Features

Effektive Sensorgröße

18,96mm x 10mm (Four Thirds)

Objektivanschluss

MFT-Mount mit elektronischer Blendensteuerung

Blendensteuerung

Blende, Fokus und Zoom an unterstützten Objektiven

Dynamikumfang

13 Blenden

Dual Native ISO

400 und 3200

Aufnahmeauflösungen

4096 x 2160 (4K DCI), 3840 x 2160 (Ultra HD), 1920 x 1080 (HD)

Frameraten

Die maximale Sensor-Framerate richtet sich nach der Auflösung und dem Codec, die selektiert sind. Projekt-Frameraten von 23,98; 24; 25; 29,97; 30; 50; 59,94 und 60 fps werden unterstützt
Off-speed-Frameraten bis zu 60p in 4K DCI, 120 fps im HD-Fenstermodus

Fokussierung

Autofokus bei Einsatz kompatibler Objektive verfügbar

Blendenregler

Blendenrad und Touchscreen-Schieberegler für manuelle Justagen der Blendenöffnung elektronisch steuerbarer Objektive. Blendentaste für sofortige automatische Blendeneinstellungen kompatibler Objektive zur Vermeidung abgeschnittener Pixel im „Film“-Modus

Bildschirmabmessungen

5 Zoll mit 1920 x 1080 Auflösung

Bildschirmtyp

LCD mit kapazitivem Touchscreen

Metadatenunterstützung

Automatische Objektivdatenübernahme elektronischer Micro-Four-Thirds-Objektive. Automatische Speicherung von Kameraeinstellungen und Filmtafeldaten wie Projekt, Szenennummer, Take und spezielle Notizen

Bedienelemente

Touchscreen-Menüs auf dem 5-Zoll-Bildschirm. 1 Ein/Austaste, 1 Aufnahmetaste, 1 Standbildtaste, 1 Scrollrad mit in den Griff integrierter Drückfunktion, 1 ISO-Taste, 1 Weißabgleichstaste, 1 Auslösertaste, 3 über Software konfigurierbare Funktionstasten, 1 HFR-Taste für hohe Bildwechselraten, 1 Zoomtaste, 1 Menütaste, 1 Wiedergabetaste, 1 Fokussiertaste und 1 IRIS-Taste

Neu im Rent: Tentacle Sync E Timecode

Riesig freuen wir uns über unseren Neuzugang im Rent Portfolio: Tentacle Sync E. Das ist die multifunktionale Timecode Lösung und vor allem auch endlich seit langem mal wieder ein richtig starkes Produkt aus Deutschland!

Die neue integrierte Bluetooth™ Funktionalität ermöglicht eine einfache Konfiguration und die ständige Kontrolle aller Geräte über das Smartphone. Die Synchronität, der Ladezustand und die Konnektivität der Geräte werden über die Tentacle Sync App direkt sichtbar. Der vielseitig konfigurierbare Timecode-Ausgang ermöglicht es Tentacle fast an jede Art von Kamera oder Audio-Rekordern anzuschliessen, egal ob an einer DSLR oder an einer ARRI Alexa. Einmal synchronisiert laufen die Tentacles für mindestens 24 Stunden synchron bei einer Akkulaufzeit von bis zu 35 Stunden.

Die neue Tentacle Clamp sorgt für eine zuverlässige und einfache Fixierung des Klinken-Kabels.

Wunderbare kleine Helfer die im Schnitt so einiges an Zeit sparen. Jeder der mal Multicam mit 2 oder mehr Kameras hinter sich gebracht hat, weiss wovon wir reden 🙂

EIGENSCHAFTEN

  • Extrem klein und leicht
  • Einfache Konfiguration und Kontrolle über Bluetooth 4.2 (Low Energy)
  • Generiert alle SMPTE Timecode Bildraten
  • Inklusive Lizenz für Tentacle Sync Studio Software für macOS
  • Tentacle Clamp zum fixieren des rechtwinkligen Klinken-Kabels inbegriffen
  • Hochwertiges internes Mikrofon
  • Hergestellt in Handarbeit und mit Liebe in Köln

SPEZIFIKATIONEN

LTC Timecode:      Entspricht dem SMPTE-12M Standard
Drift:                        Hochpräziser Oszillator (TCXO): Ungenauigkeit weniger als 1 Bild in 24 Stunden,Temperatur Bereich -30° bis +85°
Bildraten:                23.98, 24, 25, 29.97, 29.97DF, 30
Timecode I/O:        3,5 mm Klinkenbuchse
Audio:                      Eingebautes Mikrofon für Referenzton
Power:                      Eingebauter Lithium-Polymer Akku, Laufzeit bis zu 35 Stunden, Schnellladung über USB-C Buchse (Ladezeit 1,5 Stunden)
Befestigung:            Integrierte Klettoberfläche auf der Rückseite ermöglicht einfache Befestigung
Gewicht:                  26 g
Abmessungen:       38 x 50 x 15 mm

Wir freuen und riesig das wir diese tollen Teile im Studio haben und somit stehen die Tentacle Sync E Produkte ab sofort im Verleih. Details wie z.b. Preise findest Du wie üblich auf der allgemeinen Preisliste.

Neu im Rent: Funkstrecke SDI / HDMI Cosmo 600

Nach einer längeren Testphase haben wir seit wenigen Wochen nun offiziell ein neues wireless SDI / HDMI System am Start: die Funkstrecke von Hollyland, der Cosmo 600.

Klein, leicht und schlank kommen die beiden im Hardshell Case und erlauben die Übertragung eures HDMI/SDI-Signals von bis zu 180m an einen HDMI- oder an zwei SDI-Ausgänge.

Sender- und Empfänger unterstützen bis zu 1080p60 Signale ohne Latenz (<1ms). Der Sender bietet auch einen SDI-Loop-Out und 3,5mm Stereo Audio Eingang. Ein Sender kann an bis zu 4 Empfänger senden (broadcast Modus) und ist perfekt auch für komplexere Setups geeignet.

Nach einer längeren Testphase gefällt uns der Cosmo 600 sogar ein Stückweit besser als der in der Branche gern genutzte Teradek Bolt 500.

Das COSMO 600 System sendet 5,1-5,9GHz Frequenzband und verwendet AES-128 Verschlüsselung für sichere Übertragung.

Die folgenden Übertragungen werden unterstützt:

1080p: 60/59.94/50/30/29.94/25/24/23.98
1080i: 60/59.94/50 720p: 60/59.94/50 480p: 60
576p: 50

Neu verbaut: RAWLITE OLPF LowCut Filter für die Ursa mini Pro

Ab sofort haben unsere Blackmagic Ursa mini Pro 4.6K Boliden ein technisches Upgrade; den neuen RAWLITE OLPF LowCut Filter.

Jeder kennt das kleine Problemchen „Moire“. Leider ist das einzige das bei der Blackmagic Ursa Mini Pro nicht Optimal ist der fehlende OLPF Filter der uns vor Moire bewahrt. Grade in kritischen Situationen kann das dazu führen das Footage unbrauchbar wird.

Damit ist nun jedoch Schluss und wir freuen uns nach ausgiebigem Test riesig darüber das wir mit dem RAWLITE Filter das Problem für euch lösen konnten.

Natürlich ändert das nichts an unseren unschlagbaren Mitpreisen. Die bleiben gleich und wir hoffen das ihr euch darüber genauso freut, wie auch wir.

Die Blackmagic Ursa Mini Pro mit eingebautem RAWLITE OLPF Filter findet ihr natürlich auf unserer Mietpreisliste für Kamera Equipment.

Neu im Rent: Blackmagic Ursa mini Pro 4.6k

Ganz besonders freuen wir uns über unsere neue Film Kamera. Die Ursa mini Pro 4.6k von Blackmagicdesign bedarf nicht vieler Worte. Ein paar wollen wir an dieser Stelle aber trotzdem verlieren:

Effektive Sensorgröße:

25,34 mm x 14,25 mm (Super 35)

Dynamikumfang

15 Blendenstufen

Aufnahmeauflösungen

4608 x 2592, 4608 x 1920 (4.6K 2.40:1), 4096 x 2304 (4K 16:9), 4096 x 2160 (4K DCI), 3840 x 2160 (Ultra HD), 3072 x 2560 (3K anamorphotisch), 2048 x 1152 (2K 16:9), 2048 x 1080 (2K DCI), 1920 x 1080

Frameraten

Die maximale Sensor-Framerate richtet sich nach der Auflösung und dem Codec, die selektiert sind. Projekt-Frameraten von 23,98; 24; 25; 29,97; 30; 50; 59,94 und 60 fps werden unterstützt. Off-speed-Frameraten bis zu 60p in 4.6K, 120p im 2K-Fenstermodus

Eigentlich könnten wir jetzt noch viel mehr dazu schreiben. Wenn Du alles über die Kamera wissen willst, dann findest Du das bei blackmagicdesign oder Du rufst uns einfach an.

Bei uns kannst Du die Ursa mini Pro 4.6k leihen und so konfigurieren wie Du sie brauchst. Das folgende Zubehör steht im Moment zur verfügung:

  • EF Mount (Canon)
  • F Mount (Nikon)
  • PL und B4 Mount auf Anfrage
  • Shoulderkit
  • Ursa Viewfinder
  • SSD Recorder
  • Vmount Kit
  • VCT14 Platten
  • und vieles mehr

 

Du findest alles was wir von Blackmagicdesign verleihen natürlich auch auf unserer Rentpreisliste. Wenn Du etwas nicht findest, ruf uns einfach kurz an.